BNE-Reihe: Und ich sammel die Farben… | BNE Netzwerk Marburg

BNE-Reihe: Und ich sammel die Farben…

Ich kam mir vor wie Frederick, der in dem Buch von Leo Lionni die Farben für den Winter sammelt, als wir am 11.09.2021 durch den Gesundheitsgarten streunerten und Farben in Form von Blättern und Blüten sammelten. Eingeladen hatte uns Mariele Weber von der GartenWerkStadt Marburg. Im Rahmen der BNE-Reihe bot sie unter dem Titel „Kräuterwerkstatt: Magisches Grün und andere Pflanzenfarben“ einen Workshop zu Pflanzenfarben an.

Nach einem kleinen Kennenlernen und einer Einführung in die Welt der Pflanzenfarben strömten wir als altersgemischte Gruppe auf dem Gelände des Gesundheitsgartens aus, das sowohl die Gartenwerkstadt Marburg als auch eine Rosengruppe beherbergt – immer auf der Suche nach Farben, die wir später zu Papier bringen wollten. Dabei standen die Erwachsenen den teilnehmenden Kindern in ihrer Begeisterung für die Vielfalt der Farben in nichts nach.

Zurück am liebevoll vorbereiteten Platz wurde sortiert. Mariele steuerte ihre Erfahrungen bei, welche Farben sich gut, welche sich vielleicht eher schlecht geeignet waren, um Farbe daraus zu gewinnen und dann wurde das gesammelte Material in gemeinschaftlicher Arbeit klein geschnitten. Das Schnittgut farblich sortiert kam in kleine Gläschen und wurde mit ein wenig Wasser versetzt in einem Wasserbad erhitzt. Nur bei manchen Samen und Früchten mussten wir einen Mörser nutzen, um die Farbe auszulösen. Bei den zarten Blättern und Blüten reichte das Zerkleinern völlig aus.

Nach einer Weile hatten wir eine Vielzahl bunter Flüssigkeiten produziert, mit denen wir dann endlich unsere Papiere füllen durften. Nach den ersten Pinselstrichen machte uns Mariele noch auf ein besonderes Zauberwerk aufmerksam: Streute man entweder Zitronensäure oder Natron auf die Farben veränderten sie sich. Magic!

Im herrlichsten Sonnenschein füllten wir alle unsere Blätter mit mal zarten, mal kräftigen Tönen und Strichen. Ein rundum gelungener Tag voll Farbe, die wir vermutlich alle in unseren Herzen tragen für die trüben Wintertage, die da kommen werden.

Danke Mariele für diesen tollen Nachmittag!

 

Zur Referentin: Mariele Weber ist Mitarbeiterin der Gartenwerkstadt und Kräuterpädagogin.

Die Gartenwerkstadt besteht seit 2012 und begleitet in ihren Kursen Menschen beim Erlernen von allem Wissenswerten rund um den ökologischen Anbau von Nahrungsmitteln.

Die BNE-Reihe wurde mit Geldern aus dem BNE-Pakt des Hessischen Umweltministeriums und der Universitätsstadt Marburg möglich gemacht. Gemeinsam mit weiteren Akteur:innen aus dem BNE-Netzwerk Nachhaltig Lernen finden nahezu monatlich verschiedene Veranstaltungen zu den unterschiedlichsten Themen statt. Bis zum Ende des Jahres 2021 noch folgende:

21.10.2021 (be-)Gegner: Wie wir uns in Sachen Klimawandel gegenseitig im Weg stehen
(Initiative Psychologie im Umweltschutz)

29.10.2021 Philosophieren mit allen Sinnen
(Initiative Bildung und Nachhaltigkeit)

06.11.2021: Wissenschaft als Licht im Dunkeln? Von Wissenschaftsleugner:innen und „fake news“ in den (sozialen) Medien
(Scientists for Future)

26.11.2021: Ocean Limited – Planspiel
(Blue Awareness)

Anmelden könnt ihr euch unter anmeldung@kollektiv-von-morgen.de