BNE-Reihe: (Be)Gegner: Wie wir uns in Sachen Klimawandel gegenseitig im Weg stehen | BNE Netzwerk Marburg

BNE-Reihe: (Be)Gegner: Wie wir uns in Sachen Klimawandel gegenseitig im Weg stehen

„Wie kann man nur alle zu Veganern missionieren wollen?“ und „Heute noch innerhalb Deutschlands zu fliegen, das ist purer Egoismus!“ sind typische Aussagen zweier unterschiedlicher Seiten. Die Klimakrise löst starke Emotionen aus, welche sich häufig in impulsiven Vorwürfen widerspiegeln. Daraufhin fühlt sich das Gegenüber meist angegriffen und es kommt entweder zum Gegenangriff oder zum verärgerten Rückzug.
Innerhalb des interaktiven Vortrags der „Initiative Psychologie im Umweltschutz Marburg“ präsentieren und üben wir… verschiedene Techniken, sodass auch Veganer und Vielflieger lernen authentisch und ehrlich  miteinander zu kommunizieren und so Nähe anstatt Distanz, Eintracht anstatt Zwietracht entsteht.“

Referentinnen der Initiative Psychologie im Umweltschutz Marburg :

Melina Hecker:  Melina hat Anfang 2021 ihren Master der Psychologie an der UMR beendet und beginnt nun ihre Ausbildung zur Psychotherapeutin. Ihre Masterarbeit schrieb sie über die Zusammenhänge von Achtsamkeit und Nachhaltigkeit und führte dazu eine Studie mit einem dreiwöchigen Meditationskurs
durch.  Ihre Leidenschaften Umweltschutz und Bewusstseinsentwicklung vertieft sie durch die Arbeit in der Umweltpsychologie im Rahmen der IPU Lokalgruppe Marburg, sowie als Yogalehrerin.

Marivi Bauer: Marivi studiert im 7. Bachelorsemester Psychologie an der UMR. Als Gründungsmitglied der IPU Lokalgruppe Marburg setzt sie sich seit 2019 mit umweltpsychologischen Fragestellungen auseinander. So absolvierte sie ein dreimonatiges Forschungspraktikum im Bereich Umweltpsychologie und beschäftigt sich als Co-Host des gesellschaftsanalytischen Psychologie-Podcast “geist:reich” mit Themen wie “Warum verhalten sich manche Menschen umweltfreundlich und andere nicht?” und “Was für einen Einfluss hat Natur auf uns Menschen?”.

Datum: 21.10.2021
Uhrzeit: 18-21 Uhr
Ort: Ort: Dekanatssaal, Fachbereich Psychologie, Gutenbergstraße 18, 35037 Marburg

Hinweis zum Hygienekonzept:
Bitte bringt warme Anziehsachen mit, da wir alle 30 Minuten stoßlüften werden und wascht euch vor Beginn der Veranstaltung gründlich die Hände (gegenüber des Raums befinden sich Toiletten).
Die Einhaltung der 3G Regeln ist verpflichtend. Außerdem bitten wir euch bei typischen Krankheitssymptomen wie Fieber, Husten, starker Müdigkeit/Abgeschlagenheit von einer Teilnahme abzusehen.  Das Tragen von OP-Maske ist vollkommen ausreichend. (FFP2 Masken sind darüber hinaus freiwillig nutzbar.)

 

KURZ INFO

 

DATUM Oktober 21, 2021
UHRZEIT 18:00 - 21:00 Uhr
VERANSTALTUNGSORT Fachbereich Psychologie
Gutenbergstraße 18
35037 Marburg

FORMAT

  • BNE-Reihe
  • Vortrag
  • Workshop

THEMENBEREICHE

  • Ernährung und Gesundheit
  • Klima
  • Konsum und Lebensstil
  • Natur, Umwelt und Ökologie
  • Persönlichkeitsentwicklung und Kompetenzförderung

SDGs

SDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz
SDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

Kontakt

kollektiv von MORGEN
Am Plan 3
35037 Marburg
+49 179 7755207
post@kollektiv-von-morgen.de
www.kollektiv-von-morgen.de
Zum Anbieter-Profil

Diese Fortbildung wird gefördert durch den hessischen BNE Pakt des hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und den Fachdienst Umwelt, Klima- und Naturschutz, Fairer Handel der Universitätsstadt Marburg:

Kimaschutz Marburg