BNE Reihe: BNE für 2030 – wie geht eigentlich Transformation? | BNE Netzwerk Marburg

BNE Reihe: BNE für 2030 – wie geht eigentlich Transformation?

Dieser Workshop ist der Auftakt der BNE-Veranstaltungsreihe 2021!
Wie geht eigentlich diese „Transformation“ für die 17 Nachhaltigkeitsziele und wie erreichen wir die Klimaneutralität bis 2030 in Marburg ?
Wie können globale Nachhaltigkeitsziele in die Lebenswelt der Menschen übersetzt werden und welche Vorstellungen haben wir im Alltag von all diesen Konzepten, Begriffen und Zielen?
In diesem theaterpädagogischen Workshop werden Bezüge zwischen globalen Nachhaltigkeitskonzepten und -begriffen zur Alltags- und Lebenswelt hier in der Marburger Region geschaffen. Das Ziel ist einerseits eine Vermittlung zentraler Konzepte und andererseits die partizipative Erkundung von unseren Vorstellungen von gesellschaftlichen Transformationsprozessen.

Alle interessierten Personen sind herzlichst eingeladen, an dem Workshop teilzunehmen.

Referent: Dominik Werner (Transition Theater & kollektiv von morgen e.V.)

Datum: 14. Juli 2021
Uhrzeit: 17-20 Uhr
Ort: Manesse Hoop, Marburg-Ockershausen

Anmeldung: anmeldung@kollektiv-von-morgen.de

KURZ INFO

 

DATUM Juli 14, 2021
UHRZEIT 17:00 - 20:00 Uhr
VERANSTALTUNGSORT

FORMAT

  • Workshop

THEMENBEREICHE

  • Kunst, Kultur und Gesellschaft
  • Natur, Umwelt und Ökologie
  • Persönlichkeitsentwicklung und Kompetenzförderung

SDGs

SDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden
SDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele
SDG 4: Hochwertige Bildung

Kontakt

kollektiv von MORGEN
Am Plan 3
35037 Marburg
+49 179 7755207
post@kollektiv-von-morgen.de
www.kollektiv-von-morgen.de
Zum Anbieter-Profil

Diese Veranstaltung wird gefördert durch den hessischen BNE Pakt des hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und den Fachdienst Umwelt, Klima- und Naturschutz, Fairer Handel der Universitätsstadt Marburg:

Kimaschutz Marburg